5. Open Table bei den Berliner Energietagen 2018: Wie für den Klimaschutz aktivieren?
Green EventsGreen News

Wie Menschen für den Klimaschutz aktivieren? – Zusammenfassung Open Table 2018

Wenn es um die Frage Klimaschutz geht, spielen Erfahrungen, Wissen, Werte und Einstellungen eine zentrale Rolle. Auf die Frage: Wie lassen sich Menschen für den Klimaschutz aktivieren, gibt es nicht die eine Antwort. Sondnern vielmehr ein breites Spektrum an Antworten, wie mehr Begeisterung für den Klimaschutz geweckt und das Engagement für eine dezentrale Energiewende gestärkt werden kann. Das Thema haben wir, als Energieblogger mit unserer 5. Open Table Veranstaltung am 7. Mai 2018 im Rahmen der Berliner Energietage 2018 aufgegriffen und mit den Teilnehmern diskutiert. Das Resultat könnt ihr hier lesen.

MEHR LESEN →
Energeiespeicher
Bücher

Fachliteratur: Energiespeicher – Bedarf, Technologien, Integration

Mit ihrem Buch “Energiespeicher – Bedarf, Technologie, Integration” haben die beiden Autoren Prof. Dr. Michael Sterner und Prof. Dr. Ingo Stadler ein Standardwerk für das Thema Energiespeicher und einen Leitfaden zur Orientierung geschaffen. Umfassend zeigen sie alle Speichertechnologien auf, vergleichen und diskutieren sie.

MEHR LESEN →
Grüner Pokal für den ersten internationalen Energiewende Award für grüne Startups
Green Events

Erster internationaler Energiewende Award für grüne Start-ups

Der “Energy Transition Award” ist der erste Award, der grüne Pioniere honoriert, die einen Beitrag zur internationalen Energiewende leisten. Im Rahmen des Tech Festivals pitchen 18 Finalisten vor einer internationalen hochrangig besetzten Expertenjury bestehend aus Investoren, Start-ups und Unternehmensvertretern.

MEHR LESEN →
Kick off erster internationaler Energiewende Award
Green Events

Kick-off für den „Start Up Energy Transition Award” – Jetzt bewerben!

„Start Up Energy Transition“ Award gestartet – ab jetzt können sich grüne Start-ups und Unternehmen für den ersten internationalen Energiewende Award bewerben. Dieser wurde im Rahmen des diesjährigen 7. dena-Kongress vor rund 700 Teilnehmern des Kongresses im bcc Berlin gelauncht.

MEHR LESEN →
Teilnehmer Climathon Berlin 2016
Green NewsGreen Solutions

Berlin-Climathon: Drei grüne Herausforderungen für Berlin

Vor kurzem fand weltweit der diesjährige Climathon 2016 statt. Es ging darum innerhalb von 24 Stunden Lösungen zu verschiedenen Herausforderungen zu erarbeiten, die mehr Klimaschutz, eine verbesserte Kreislaufwirtschaft und Energiereduzierung bringen. Im InfraLab auf dem Berliner Euref-Campus arbeiteten insgesamt 28 Interessierte, unter ihnen auch viele Studenten aus 12 verschiedenen Ländern an drei Fragestellungen. Initiator des Climathons ist alljährlich Climate KIC, die größte europäische Initiative für klimafreundliche Technologien.

MEHR LESEN →
Climate-KIC Climathon 2016 - Lösungen für den Klimawandel Foto: Climate-KIC
Green Events

Climate-KIC Climathon 2016 dem Klimawandel begegnen

Am 28. und 29. Oktober 2016 startet der Climathon 2016 in Berlin zeitgleich mit anderen europäischen Städten, wie beispielsweise Budapest, Helsinki und Kopenhagen.

MEHR LESEN →
Upcycling als Unternehmensphilosophie bei Terra Cycle
Green Start-Ups

TerraCycle: “Wir leben Upcycling”

Wie aus „Abfall“ trendige Büros entstehen und zugleich Unternehmensphilosophie in Form von Corporate Identity gelebt wird, zeigt der nachfolgende Gastbeitrag von TerraCycle zum Thema Upcycling.
“Upcycling” ist unser Markenzeichen und Teil unserer Unternehmensphilosophie. Weltweit setzen wir Upcycling in all unseren Büros als Teil unserer Selbstwahrnehmung als Recyclingfirma um. Dabei bedeutet Upcycling für uns nicht nur, dass wir das Material eines Produktes oder einer Verpackung wertschätzen, sondern auch dessen ursprüngliche Form.

MEHR LESEN →
Green Business

Grüne Technologien geben Anstoß für Veränderungen im Wirtschaftssystem

Eine richtungsweisende Veränderung des Wirtschaftssystems gelingt jedoch nur, wenn auch bestehende Maximen, Paradigmen, Modelle und Konzepte hinterfragt werden und sich neue Sichtweisen ebenso auf das Denken und Handeln im Unternehmen auswirken. Grüne Innovationen, neue Geschäftsmodelle und grüne Technologien können zwar einen Anstoß dazu geben. Einen Wandel bewirken sie aber erst dann, wenn diese in ganzheitliche Strategien, Prinzipien und Verfahren überführt und in Unternehmen fest verankert werden.

MEHR LESEN →
IKU Preisverleihung
Green Business

Bewerbungsphase für den Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) läuft

Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Einzelpersonen, die Leuchtsignale hinsichtlich Klima- und Umweltschutz aussenden, können sich noch bis zum 22. Mai 2015 für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) bewerben. Prämiert wird besonderes Engagement und Innovationen, die einen wertvollen Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz leisten.

MEHR LESEN →
Green Research

Zweitbeste Lösung für den Klimaschutz

Laut einer aktuellen Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) ist es recht unwahrscheinlich das Zwei-Grad-Klimaschutzziel über höhere Preise für CO2-Emissionen zu erreichen. Genauso wenig reiche es aus nur auf neue Technologien zu setzen. Stattdessen sei der Einsatz verschiedener politischer Instrumente nötig, um weltweit klimaschädigende CO2-Emissionen zu verringern.

MEHR LESEN →