Optimierte Energiebilanz durch gekoppelten Einsatz bei Energieeffihzienz und Erneuerbaren Energien
Green BusinessGreen News

Wie Organisationen ihren Stromverbrauch senken und positiven Einfluss auf ihre Energiebilanz nehmen

Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmens-DNA ist zu einem Erfolgsfaktor geworden. So rückt zum Beispiel das Thema Energieeffizienz innerhalb von Organisationen in den Vordergrund. Viele Unternehmen setzen sich zum Ziel, ihren Einfluss auf den Klimawandel zu reduzieren und ihre persönliche Energiebilanz nachhaltig zu verbessern. Für dieses Vorhaben gilt es alle Mitarbeiter gemeinsam an Bord zu holen.

Digitalisierung des Handwerks
Green BusinessGreen News

Digitalisierung des Handwerks

Im Zuge der Digitalisierung wird auch in der Arbeitswelt zunehmend auf digitale Technologien zurückgegriffen. Besonders die Industrie arbeitet mit Hinblick auf die sogenannte Industrie 4.0 an der technologischen Modernisierung der Produktionsabläufe und Organisation. Ein Bereich, der in der Vergangenheit noch kaum von der Digitalisierung  betroffen war, ist das klassische Handwerk.

Wahl eines passenden Standorts für die Gründung eines Green Tech Startups
Green NewsGreen Start-Ups

Top 7 der besten Länder für die Gründung eines Green Tech Startups

Bei der Gründung von Green Technology Startups sind nicht nur Idee, Konzept, Team und Finanzierung entscheidend für den Erfolg. Ebenso hängt viel von der Wahl des passenden Standorts bei der Gründung eines Green Tech Startups ab.

Technewable - Branchenübergreifendes B2B-Portal für die grüne Wirtschaft

Technewable ist ein Online-Magazin für die grüne Wirtschaft. Auf Technewable kommen grüne Akteure zu Wort. Wir geben der grünen Wirtschaft ein Gesicht und ihren Lösungen eine Bühne. Erfahren Sie mehr über unser vielseitiges Informations- und Kommunikationsangebot.

Mehr lesen »

Unsere wichtigsten Themen und Tags:

Energiewende | Erneuerbare Energien | Energieeffizienz | Klimaschutz | Ressourcenschutz, Kreislaufwirtschaft | Elektromobilität | Energiespeicher | Energiemanagement | Cleantech | Green Tech | Nachhaltigkeit

Technewable deckt das breite Spektrum grüner Themen ab. Erhalten Sie branchenübergreifend Einblicke. Mit den Rubriken Green Business, Green Start-up und Green Research zeigen wir Ihnen, was in der grünen Unternehmens- und Forschungswelt geschieht. Wer sind entscheidende Akteure? An welchen Lösungen arbeiten sie? Was treibt sie an? In den Rubriken Green Solutions, Green Events und Green Media erfahren Sie mehr über grüne Lösungen, Veranstaltungen und Medien.

Technewable ist eine Kommunikationsplattform zum Austauschen und Vernetzen.
Nutzen auch Sie Technewable für Ihre Kommunikation über Branchengrenzen hinweg.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Green Business

Grüne digital vernetzte Städten
Green Business

Digitale Infrastruktur verändert Städte von morgen

Welche Bedeutung digitale Infrastruktur heute hat, führt die aktuelle COVID-19 bedingte Krise vor Augen. Sie zeigt, wie sehr wir in unserer modernen Wirtschaft und Gesellschaft auf eine digitale Vernetzung angewiesen sind. Digitale Technologien sind zentraler Bestandteil unseres Alltags und Business. Sie lassen sich nicht mehr wegdenken. Gleichzeitig zeigt sich auch, dass es eines geschulten Umgangs mit digitalen Technologien bedarf und Systeme robust sein müssen, damit sie auch in Krisensituationen funktionieren.

MEHR LESEN →

Aktuelle Portraits

Green Start-Ups

How it works - S O NAH Infographik
Green Start-Ups

Lösungen für die digitale Straße – Interview mit S O NAH

Im Interview mit Victor ter Smitten, Gründer und CEO von S O NAH, einem jungen IT-Mobilitäts-Tech Unternehmen aus Aachen, das an Lösungen und Anwendungen für die Smart City arbeitet.

Digitale Stromzähler - Smart Meter - machen Energieverbräuche sichtbar
Green Start-Ups

Warum Chancen rund um Smart Meter nicht einfach smart nutzen?

Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende hat die Bundesregierung Ende 2016 den Grundstein für den Smart Meter Rollout gelegt. Alle Stromkunden mit einem Jahresverbrauch von über 6.000 kWh (zum Vergleich: ein Durchschnittshaushalt verbraucht ca. 3.500 kWh pro Jahr) sollen ab 2017 nach und nach, abhängig vom Verbrauch, bis spätestens 2032 mit Smart Metern ausgestattet werden. Auch Betreiber von Erzeugungsanlagen mit über 7 kW Leistung, wie etwa Photovoltaikanlagen auf Hausdächern, die Strom ins Netz einspeisen, fallen unter diese Regelung.

Wahl eines passenden Standorts für die Gründung eines Green Tech Startups
Green NewsGreen Start-Ups

Top 7 der besten Länder für die Gründung eines Green Tech Startups

Bei der Gründung von Green Technology Startups sind nicht nur Idee, Konzept, Team und Finanzierung entscheidend für den Erfolg. Ebenso hängt viel von der Wahl des passenden Standorts bei der Gründung eines Green Tech Startups ab.

Green Finance

Weltkarte mit Statistik Green Finance 3D Hintergrund
Green Finance

Green Finance Updates #1

Hallo liebe Technewable-Leserschaft, mit den Green Finance Updates erblickt ein weiteres neues Technewable Updates Format die Welt und berichtet über Neuigkeiten aus der grünen Finanzwelt, u.a. über Förderprogramme, Fonds, nachhaltige Anlagen und Crowdinvesting. Inhalte: +++ Emissionsfreier Verkehr in Berlin +++ Lastenradtester für gewerbliche Nutzungszwecke gesucht +++ Eine Million Euro für Solarprojekte +++ FNG-Siegel als Standard Nachhaltiger Investmentfonds.
Viel vorweihnachtliche Freude beim Lesen!

Jörg Geier im Interview zum Thema Impact Investing Foto: Gesine Born
Green Finance

Was “Impact Investing” bewirkt – Im Interview mit Jörg Geier

Ein Beitrag zum Thema Impact Investing ist bei NEON erschienen. Das nachfolgende Interview basiert auf dem Beitrag und vertieft einzelne Themenpunkte. Es wurde von Katharina Viktoria Weiß geführt, Autorin des NEON-Beitrags mit Jörg Geier, der in dem Beitrag zitiert wurde, geführt.

Unterstützung fair produzierter Smartphones
Green Finance

Weitere Unterstützung für das Fairphone über Crowdfunding

Das in den Niederlanden ansässige Unternehmen Fairphone hat bereits zwei Smartphones mittels Crowdfunding produziert. Nun hat die Firma wieder viele Menschen für seine Idee begeistert. Mit ihrer Unterstützung sammelte Fairphone innerhalb von zwei Wochen über 1,3 Millionen Euro ein.

Green Events

Startup Speed-Dating - E-world 2019 - Lösungen für die Energiewirtschaft
Green Events

E-world 2020: Unter dem Stern zu mehr Nachhaltigkeit

Vom 11. bis 13. Februar 2020 werden über 800 Aussteller auf der E-world energy & water vertreten sein und ihre Produktneuheiten in Essen vorstellen. Fachbesucher erwartet ein ganztägiges und umfassendes Programm, welches Themen wie „Cyberangrife auf Energieversorger“, Glasfaserforum, Energiemarkt-Megatrends, aber auch Themen spezifische Bereiche, wie „Smart Tech“, „Innovation“, „Energy Transition“ und „Trading & Finance“ mit Vorträgen, Diskussionen und Workshops abdeckt. Was die E-world energy & water an ausgewählten Highlights noch bereitstellt, erfahrt ihr hier.

MEHR LESEN →

Green Solutions

Speicherlösungen für grünen Strom?
Green Solutions

Grünen Strom Speichern – Aber Wie?

Es gibt viele Möglichkeiten, grünen Strom aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen. Hierfür werden unter anderen Windkraft, Solarenergie, die Gezeiten und auch Biogase genutzt. 

MEHR LESEN →

Green Research

Akzeptanz der Energiewende - Studie untersucht Wahrnehmung in der Bevölkerung
Green NewsGreen Research

Wie ist es um die Akzeptanz der Energiewende in der Bevölkerung bestellt?

Wie ist es um die „Akzeptanz der Energiewende“ in der deutschen Bevölkerung bestellt? Dies war eine der zentralen Fragen, mit denen sich das interdisziplinäre Forschungsprojekt »KomMA-P | Akzeptanz der Energiewende stärken« in den vergangenen drei Jahren beschäftigte. Ziel des Projekts war es Beteiligungsformen für die Energiewende ausfindig zu machen, die eine breite Partizipation in der Bevölkerung unabhängig von finanziellem Engagement ermöglicht.

MEHR LESEN →

 

Partner & Referenzen

X