TAGS:

Viele Möglichkeiten, wie sich Geld fair anlegen lässt

Geld schläft nie

Mit Geld lässt sich viel bewegen, selbst wenn es fest angelegt ist. Denn Akteure, die das Geld verwalten, arbeiten mit ihm. Geld schläft also nie. Dass das Geld im gewünschten Interesse der Anleger*Innen und Anleger arbeitet, kann nur durch Transparenz sichergestellt werden. Ebenso entstehen positive Mehrwerte beim Investieren nur dann, wenn auch die Zukunftstauglichkeit von Projekten vorab geprüft wird. Am besten Geld fair anlegen lässt sich unter Verwendung von nachweisbaren Kriterien.

Geld fair anlegen - Website als Inspirationsquelle für faire Geldanlagen

Informationsquelle für nachhaltige Geldanlagen und Investments

Informationen für faire, nachhaltige Geldanlagen und Investitionsmöglichkeiten zu erhalten, ist bisweilen gar nicht so einfach. Eine Informations- und Inspirationsquelle hat Joachim Ortmann mit seiner Website FairGeldAnlegen.de daher geschaffen. Er hat sie in seiner Freizeit auf ehrenamtlicher Basis während der Zeit des Corona-Lockdowns erstellt. Sie ist seit Juli 2020 online. Mit ihr möchte er aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, sein Geld sinnstiftend anzulegen.

Seine „private Gedankensammlung“, wie er sie nennt, stellt er damit allen an dem Thema interessierten frei zur Verfügung. Die Sammlung enthält neben einer inhaltlichen Auseinandersetzung und Leitgedanken zahlreiche Links zu ethischen, nachhaltigen, sozialen und ökologischen Geldanlageideen. Die Ideen für  reichen von ökologischen und regionalen Beteiligungen, Bio-Landwirtschaftsbetriebe, Crowdinvesting, Energiegenossenschaften, Wohngenossenschaften sowie weiteren Anlage-Optionen.

Dabei handelt es sich um keine Anlage-Beratung, sondern eine rein „nichtkommerzielle, private Ideensammlung“. Welche Anlageoptionen für einen in Frage kommen und welche Risiken man bereit ist einzugehen, ist Entscheidung jedes Einzelnen. Eine Checkliste für die eigenen Präferenzen für faire Investitionen stellt er bereit und verweist hier auf weitere Leitfäden und Checklisten von anderen.

Faire Geldanlagen für jeden

Im Grunde hat jeder heute die Möglichkeit sein Geld nach ethischen, sozialen und nachhaltigen Gesichtspunkten für sich arbeiten zu lassen. Selbst bei der Wahl des Giro-Kontos können Banken gewählt werden, die transparent und nach ethischen Gesichtspunkten mit dem Geld arbeiten.

Jeder kann somit auch mit kleinem Geld etwas bewegen oder zumindest dafür sorgen, dass es positiven anstelle von negativen Impact hat.

Alles weitere findest du auf der Website von FairGeldAnlegen.de – Link

Artikelbewertung: 
[Gesamtbewertungen: 2 - Durchschnitt: 5]
Quellen: FairGeldAnlegen.de

Katja Reisswig