TAGS:

Wo trifft sich die grüne Community? – Rückblick auf Events im Frühling und Vorschau auf den Sommer 2018

Highlights von fünf Events im Frühling und drei Events im Sommer 2018

Mit einem Fingerschnippsen kam der Frühling und kaum war er da, war er auch schon wieder vorbei. Schon stand der Sommer, mehr noch der Hochsommer, vor der Tür. Ein Event folgte im April und Mai dem anderen. Eine kurze Review zu fünf ausgewählten Frühlings-Events und eine Sommer-Vorschau auf drei Events, wo sich die grüne smarte Community im Juni trifft, gibt Euch der folgende Beitrag.

Events im Frühlings-Rückblick:

  1. Tech Festival am 16. April 2018
  2. Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2018
  3. QOSMOS-Kundentag von Quantum & EFM am 3 Mai 2018
  4. Open Table bei den Berliner Energietagen am 7. bis 9. Mai 2018
  5. Ecosummit am 8. und 9. Mai 2018

Events in der Sommer-Vorschau:

  1. BDEW Kongress am 13. und 14. Juni 2018
  2. CEBIT vom 12. bis 15. Juni 2018
  3. Intersolar Europe vom 20. bis 22. Juni 2018

 


Upcoming green Events im Frühjahr 2018

Beitrag vom 11. April 2018: Upcoming green Events im Frühjahr 2018


Rückblick auf fünf Events im sommerlichen Frühling 2018

1. Tech Festival am 16. April 2018

Im April standen mit dem “Startup Energy Transition” – kurz #SET – Tech Festival Energie-Startups aus der ganzen Welt auf der Bühne in Berlin und präsentierten vor einem internationalen Publikum ihre Ideen zur Umsetzung der Energiewende. Im Rahmen der Berlin Energy Week vom 16. bis 22. April 2018 gab es zahlreiche weitere Veranstaltungen.

Ein Highlight war die Vergabe der #SET Tech Award 2018. Hier die Sieger des Awards auf einen Blick:

  1. Emissionsarme Produktion: Ionomr Innovations (Kanada)
  2. Intelligente Netze und Plattformen: ForCity (Frankreich)
  3. Energieeffizienz, smarte Geräte und Speicher: Coolar (Deutschland)
  4. Innovative Mobilität: Skeleton Technologies (Deutschland)
  5. Energie, Wasser und Nahrung: SOLHO (Niederlande)
  6. Sonderpreis UN-Nachhaltigkeitsziel: Acacia Innovations (Kenia)

Alle Finalisten finden sich auch im Blog-Beitrag von Energieblogger Andreas Kühl auf energynet.de. Einen kurzen Rückblick auf das Event zeigt sein Gastbeitrag im EFM-Blog.

Gastbeitrag im EFM-Energie für Morgen Blog von Andreas Kühl

Gastbeitrag im EFM-Energie für Morgen Blog von Andreas Kühl Bild: Screenshot EFM

2. Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2018

Mit Schlagworten, wie Industrie 4.0, digitale Fabrik, industrial Automation, Robotics oder integrierte Industrie präsentierten sich Ende April in Hannover Firmen aller Größe und Couleur.  In diesem Jahr lag der Fokus ganz eindeutig auf smarten Technologien, intelligenter Software und deren Vernetzungsoptionen. Im Energiesektor sind das beispielsweise die Vernetzung unterschiedlicher Energiequellen mit Speichern, Verbrauchern oder Micro- und Smart Grids. Das Fazit zur Messe lautet: Technologien sind vorhanden soweit das Auge reicht. Sie benötigen intelligente und marktfähige Anwendungen durch Überführung in neue Geschäftsmodelle.

Companisto

*Affiliate-Anzeige

3. QOSMOS-Kundentag von Quantum & EFM am 3 Mai 2018

Am 3. Mai 2018 trafen sich beim QOSMOS-Kundentag von Quantum & EFM im idyllisch gelegenem Schermbeck über 80 Gäste, unter ihnen Gesellschafter, Kunden, Partner und Freunde. Bei schönstem Sonnenschein und in lockerem Austausch gab es am Vormittag Einblicke in das Kerngeschäft der Quantum und ihre strategische Neuausrichtung.

Am Nachmittag standen aktuelle Trends in der Energiewirtschaft auf der Agenda. Impulse gab es zu Kernthemen #Agilität, #Plattformökonomie, #Disruptionen in der Energiewirtschaft, neue #Geschäftsmodelle und der Einsatz smarter #Technologien für die Energiebranche. Am Abend wurde mit BBQ und Live-Musik für Stimmung gesorgt.

Ein paar Eindrücke vom QOSMOS-Kundentag gibt es mit einem Video auf der Quantum Website einschließlich einer Review sowie im EFM- Blogpost.

Begrüßung der Gäste durch Quantum Geschäftsführer Dirk Hardt und Andreas Benz

Begrüßung der Gäste durch Quantum Geschäftsführer Dirk Hardt und Andreas Benz Foto: KR

4. Open Table bei den Berliner Energietagen am 7. bis 9. Mai 2018

Am 7. Mai ging es im Rahmen der Berliner Energietage munter weiter. Hier veranstalteten Kilian Rüfer, Andreas Kühl und ich, Katja Reisswig im Namen der Energieblogger in Kooperation mit dem VME Verlag und Medienservice eine Open Table Diskussion zur Frage: Wie lassen sich Menschen für den Klimaschutz aktivieren? An drei Tischen erfolgte die offene Diskussion mit den Teilnehmern zu drei von uns vorab präsentierten Thesen.

Die Beiträge zum Nachlesen zu den einzelnen Thesen findet Ihr hier:

These 1: “Bei den meisten Menschen spielen Energiewende und Klimaschutz im Alltag keine Rolle.” –  Beitrag von Andreas Kühl, energynet.de

These 2: „Es gibt eine Bandbreite an Beteiligungsmöglichkeiten. Sind Bürgern diese besser bekannt, lassen sie sich eher aktivieren.“- Beitrag von Katja Reisswig, Technewable.com

These 3: „Aktivieren von passiv auf hochaktiv ist unmöglich. Sondern aus dem was ist kann ein Quäntchen mehr herausgekitzelt werden.“ – Beitrag von Kilian Rüfer, sustainment.de

5. Open Table bei den Berliner Energietagen 2018: Wie für den Klimaschutz aktivieren?

5. Open Table bei den Berliner Energietagen 2018: Wie für den Klimaschutz aktivieren? Foto: KR – technewable.com

Hier steht Euch eine Zusammenfassung ausgewählter Impressionen der #Energietage sowie eine Nachbereitung bereit.

5. Ecosummit am 8. und 9. Mai 2018

Kaum ist der eine Ecosummit vorbei, steht auch schon der nächste vor der Tür. Für alle Frühaufsteher, die sich den kommenden Ecosummit 2019 vormerken wollen. Er findet nächstes Jahr vom 15. und 16. Mai 2019 in Berlin statt. Veranstaltungsort ist, wie gehabt, das Radialsystem in Berlin.

Wer sich für die einzelnen Pitches der grünen smarten Start-ups interessiert, schaut am besten im Ecosummit-TV vorbei oder liest den Beitrag von Andreas Kühl zum Ecosummit 2018. Er stellt darin die aus seiner Sicht zehn spannendsten Start-ups der grünen Gründer-Szene vor.

Für die kommenden 12 Monate pausiert der Ecosummit, um dann im Mai kommenden Jahres frisch durchzustarten.

Networking beim Ecosummit 2018 im Radialsystem

Networking beim Ecosummit 2018 im Radialsystem Foto: Ecosummit


Sommer-Vorschau 2018

Im Juni wird es erneut heiß. Bevor es in die Sommerpause geht, gibt es drei Events, auf die ich hinweisen möchte.

1. BDEW Kongress am 13. und 14. Juni 2018

Nur noch wenige Tage verbleiben, dann öffnen sich die Pforten der STATION-Berlin. Der Bundesverband der Deutschen Energiewirtschaft  – BDEW empfängt circa 1.600 Teilnehmer zu seinem Jahreskongress. In insgesamt zehn Diskussionsrunden vor großem Plenum geht es um die Frage, wie die Energiewende beschleunigt werden kann.

In kleineren Themensessions steht das Finetuning im Fokus. Hier geht es mehr um die Details. In der Speakers’ Corner, einer Netzwerkplattform speziell für KMUs und dem vom Energieloft organisierten Start-up-Matchmaking finden direkte Interaktion und Austausch der Teilnehmenden statt.

Ihre Teilnahme zugesagt haben bereits drei Bundesministerien einschließlich ihrer Minister. Das sind das Bundeswirtschaftsministerium mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, das Bundesumweltministerium mit Ministerin Svenja Schulze sowie das Bundesverkehrsministerium mit Minister Andreas Scheuer. Sie stellen ihre Agenden mit jeweils sektorübergreifenden Blick vor.

Eine lebhafte Auseinandersetzung verspricht die Diskussion der Frage: „Wie steht’s um die digitale Innovationskraft in Deutschland?“. Sie erfolgt am Ende des ersten Kongresstages. An der Diskussion beteiligt sind die Journalisten Dr. Hajo Schumacher, Frank Schmiechen, Chefredakteur des Magazins Gründerszene und Sebastian Matthes, stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts sowie Ulf Poschardt (angefragt), Chefredakteur, DIE WELT .

Hier findet Ihr das BDEW Kongress 2018 Programm

 

Companisto

 

*Affiliate-Anzeige

2. CEBIT vom 12. bis 15. Juni 2018

Europas Business-Festival für Innovationen und Digitalisierung findet ebenfalls kommende Woche in Hannover statt. Von Dienstag bis Freitag treffen sich Branchen-Insider und Experten zum digitalen Abgleich ihrer neuesten Lösungen und Anwendungen. Alles, was aktuell heiß im Gespräch ist, angefangen von Artificial Intelligence, AR & VR, Drones, Blockchain, Humanoid Robots, Internet of Things, Security und Workspace 4.0 reicht die Themenbandbreite.

Trefft die Big-Player der digitalen Branche auf dem D!CAMPUS oder diskutiert mit beim CEBIT Summit “Women in Digital Business”. Hier geht’ es zur Website der CEBIT.

Wer Mobilität von unbemannten Flugkörpern – sprich Dronen – am Himmel erleben will, kommt zu einer der täglich stattfindenden Flugshows und Live-Demos auf dem Open Air Gelände der Messe direkt neben Halle 2. Mit dabei der Volocopter, ein voll elektrischer Senkrechtstarter, der vom deutschen Start-up E-Volo in Kooperation mit Intel entwickelt wurde. Zudem zu sehen ist die Intel “Shooting Star-Flotte”. Eine aus 300 Mini-Drohnen bestehende mit LED-Beleuchtung ausgestattete Flotte, die für ein beeindruckendes Lichtspektakel sorgt.

 

3. Intersolar Europe vom 20. bis 22. Juni 2018

Als weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner bringt die Intersolar Europe dieses Jahr, vom 20. bis 22. Juni 2018, die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen zur Integration von Erneuerbarer Energien zusammen. Neben Messe und Konferenz steht die Verleihung der intersolar AWARD auf dem Programm.  Aktuelle Marktzahlen nennt Carsten König, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW) in einem Interview:

“Im Jahr 2017 wurden rund 67.200 neue Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 1,75 GW bei der Bundesnetzagentur gemeldet. Das sind rund 15 % mehr als im Vorjahr. Zudem wurden  mindestens 30.000 neue Solarstromspeicher installiert – ein Plus von rund 50 %.”

Die Zeichen in der Solarwirtschaft stehen endlich wieder auf Wachstum.

 

Companisto

*Affiliate-Anzeige


Dein Feedback / Kontakt / Infos

Fehlt ein Event oder wünscht Ihr Euch eine ausführliche Berichterstattung zu einem Event? Dann nehmt einfach Kontakt über das Kontaktformular oder

direkt per Mail zu mir auf: kontakt [at] technewable.com

Habt Ihr weitere Beitrags-Ideen für Technewable.com oder möchtet einen Gastbeitrag zu einem grünen smarten Thema veröffentlichen? Dann freue ich mich ebenfalls über eine Nachricht von Euch.

Seid Ihr an einer engeren Zusammenarbeit mit mir interessiert oder möchtet etwas über Sponsoring-Formate auf Technewable.com wissen? Ich freue mich Euch in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Bitte vereinbart diesbezüglich vorab einen Termin mit mir.

 


*Der Artikel enthält Affiliate-Werbeanzeigen. Das sind Anzeigen, bei denen der Publisher (Technewable.com) nach einem Verkaufsabschluss vom Anbieter (Verkäufer) eine kleine Provision erhält. Für Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Artikelbewertung: 
[Gesamtbewertungen: 0 - Durchschnitt: 0]

Dr. Katja Reisswig

Dr. Katja Reisswig ist freie Redakteurin mit Schwerpunkt Digitale Kommunikation. Als promovierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlerin hat sie das branchenübergreifende B2B-Portals technewable.com für die grüne Wirtschaft ins Leben gerufen. Mit ihm adressiert sie grüne Innovationen, Technologien und Anwendungen. Sie stellt grünen Akteuren – Unternehmen, Start-ups, Forschungseinrichtungen und anderen Organisationen – eine Kommunikationsplattform bereit. Ihre Mission ist den Transfer hin zu einer grünen Wirtschaft zu beschleunigen, den Austausch untereinander zu befördern sowie aktuelle Entwicklungen kommunikativ zu begleiten.

Einen Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.