Berliner Energietage

Bereits seit dem Jahr 2000 sind die Berliner Energietage bundesdeutscher Treffpunkt für Experten der Energie- und Wohnungswirtschaft,  für Entscheider aus Politik, Verwaltung und Verbänden sowie Ingenieure, Architekten und Consultants.  Als Leitveranstaltung der Energiewende geben die Energietage einmal jährlich im Frühjahr ein Update zu aktuellen politischen und wirtschaftlichen Fragestellungen zu Themen die Energiewende betreffend sowie zu technischen Entwicklungen.

An drei Tagen gestalten Organisationen das Programm der Energietage. Sie werden von den Institutionen eigenständig und in eigener Regie organisiert und durchgeführt. Die Teilnahme ist für alle Besucher und Besucherinnen kostenfrei. Neben Konferenzen, Workshops und Tagungen werden die Energietage durch eine Fachmesse begleitet, bei der Hersteller und Dienstleister ihre Produkte und Services im Bereich Energieeffizienz präsentieren. Eine Jobbörse, Infoveranstaltungen, Empfänge und Preisverleihungen runden das Veranstaltungsprogramm der Energietage ab.

Warum es die Energietage gibt, erzählt das folgende Video:

2018 war Technewable.com erstmalig offizieller Medienpartner bei den Berliner Energietagen und Mitveranstalter des Open Table präsentiert durch die Energieblogger und den VME Verlag und Medienservice Energie als Veranstalter.

Ein Fazit zu den Berliner Energietagen 2018: Abschlusstelegramm

Meinen Beitrag zu unserer Open Table Veranstaltung 2018 gibt es hier.

 

Artikelbewertung: 
[Gesamtbewertungen: 0 - Durchschnitt: 0]
Katja Reisswig

Katja Reisswig