TAGS:

Buchtipp: „Der globale Green New Deal – Unsere letzte Chance!“

Autor: Jeremy Rifkin, 2019

Rund um den Globus kippt angesichts der drohenden Klimakatastrophe die Stimmung, und der Protest der Millennials gegen eine Politik, die ihre Zukunft zerstört, wird immer lauter. Gleichzeitig sitzt die Welt angesichts alternativer Technologien auf einer 100-Billionen-Dollar-Blase aus Investitionen in fossile Brennstoffe.

Zukunftsforscher Jeremy Rifkin zeigt, wie aus dieser Konstellation die einmalige Chance auf einen Green New Deal entsteht.

Buchcover

Pressestimmen

»Eine Musslektüre für Investoren, Unternehmen und Entscheider gleichermaßen.« Richard Branson

»Jeremy Rifkin ist ein amerikanischer Ökonom und Autor, dessen Bestseller ›Die dritte industrielle Revolution‹ zweifellos der Entwurf für Deutschlands Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft und Chinas strategischer Akzeptanz der Klimapolitik war.« EurActiv

»Dieser Mann hat einen Plan für den Planeten« t3n, 01.03.2020

Über den Autor

Jeremy Rifkin ist einer der bekanntesten gesellschaftlichen Vordenker. Er ist Gründer und Vorsitzender der Foundation on Economic Trends in Washington. Seine Bücher sind internationale, in 35 Sprachen übersetzte Bestseller und lösten weltweite Debatten zu den großen gesellschaftlichen und ökonomischen Fragen aus, siehe zum Beispiel ›Das Ende der Arbeit‹ und ›Access‹ und zuletzt ›Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft‹.
Rifkin berät zahlreiche Organsisationen und Regierungen – unter anderem Deutschland, die EU, China – und unterrichtet an der renommierten Wharton School der University of Pennsylvania.

Das Buch auf Amazon in gebundener Form oder als Kindle Ausgabe [Werbung]

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Artikelbewertung: 
[Gesamtbewertungen: 0 - Durchschnitt: 0]

Katja Reisswig

Einen Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.