Internationaler "Solar for All" Wettbewerb
Green Events

Internationaler „Solar for All“ Wettbewerb prämiert zwei Solar-Unternehmen aus Indien

Im Rahmen des internationalen Wettbewerbes „Solar for All“ erhalten zwei Gewinner des von der Canopus Stiftung und dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) initiierten Wettbewerbs eine Finanzierung auf der für Energie-Projekte spezialisierten Crowdfunding-Plattform bettervest.com. Das erste Projekt hat bereits zwei Drittel der benötigten Summe eingesammelt. Durch das Projekt können insgesamt 4.000 Haushalte und somit rund 24.000 Menschen an ein lokales solarbetriebenes Stromnetz angeschlossen werden.

MEHR LESEN →
Auf jedes Dach eine Solaranlage
Green NewsGreen Start-Ups

Wie eine Solaranlage ohne Vorwissen via Internet auf’s Dach kommt

Zu Gast bei ZOLAR in der Green Garage des Climate KIC Accelerators auf dem EUREF-Campus in Berlin: Wir sprachen mit Alex Melzer, Gründer und CEO über ihr Start-up. Damit setzen wir, Sven Schwalbe, Formeffekt.de und ich, Katja Reisswig, Technewable.com, unsere jüngst gestartete Online-Video-Reihe fort.

MEHR LESEN →
RS1 von Renusol mit Solar Industry Award 2015 ausgezeichnet
Green Business

Glückwünsche an Renusol zum „Solar Industry Award 2015“

Für ihre innovative Universalklemme RS1 hat das Kölner Unternehmen den Solar Industry Award 2015 erhalten. Die Übergabe des Industriepreises fand am 16.09.2015 im Hiltonhotel Reichshof in Hamburg statt. Dem Unternehmen Renusol ist es gelungen, die weltweit erste Klemme zur Befestigung von Photovoltaikmodulen zu entwickeln, die durch ihren drehbaren Kopf sowohl als Mittel- als auch Randklemme eingesetzt werden kann. Das ermöglicht, dass nur noch eine anstelle von zwei verschiedenen Klemmen zur Montage von PV-Anlagen nötig sind.

MEHR LESEN →
Portrait Donald Müller-Judex, Gründer der Solmove GmbH Bild: Solmove
Green Start-Ups

Mobilität von morgen: Fahren wir bald auf Solarstraßen?

Die Idee Radwege und Straßen mit Solarzellen zu versehen, ist nicht neu. Ein Start-up aus den Niederlanden, SolaRoad, hat bereits gezeigt, dass es funktioniert. Ein anderes Start-up, Solar Roadways, aus den USA hat 2,2 Mio. Euro über Crowdfunding eingesammelt, um ebenfalls einen Parkplatz mit Solarpanelen zu bestücken. Beide haben den Beweis erbracht, dass die Idee realisierbar ist. Auch in Deutschland gibt es Pioniere, die daran arbeiten, Solarstraßen Realität werden zu lassen. Einer dieser Pioniere ist Donald Müller-Judex, Gründer der Solmove GmbH. Technewable hat ein Gespräch mit ihm geführt, in dem er sich zu den Chancen und Potenzialen solarbetriebener Verkehrswege äußert.

MEHR LESEN →
Forschung an CIGS - Dünnschichtsolarzellen Foto: ZSW
Green Research

25 Prozent Wirkungsgrad bei Dünnschichtsolarzellen (CIGS)

Bislang geraten Dünnschichtsolarzellen in Hinblick auf ihren Wirkungsgrad im Vergleich mit kristallinen Solarzellen ins Hintertreffen. Das könnte sich nun bald ändern. Forscher des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) forschen an einer neuen Generation kostengünstiger Solarzellen, die auf der Dünnschichtzelltechnologie basiert. Anvisiert sind Dünnschichtsolarzellen, die einen Wirkungsgrad von bis zu 25 Prozent erreichen.

MEHR LESEN →
Flexible Solarmodule Forschungsschwerpunkt von NEXT ENERGY
Green Research

Für die Energiewende Neuausrichtung der Energiemärkte nötig – Forscher aktiv dabei

Eine erfolgreiche Energiewende benötigt viele Puzzleteile, die passgenau ineinandergreifen: So müssen zum Beispiel Konzepte für innovative Technologielösungen erstellt und dafür neue Materialien entwickelt werden. Doch auch die Mechanismen des Energiesystems selbst werden sich grundlegend ändern. Auf die künftigen Anforderungen bereitet sich das EWE-Forschungszentrum NEXT ENERGY vor. Es hat sein Forschungsportfolio erweitert, um die Neuausrichtung der Energiemärkte aktiv mitgestalten zu können.

MEHR LESEN →
Tuning für Solaranlagen
Green Business

Vom Zubau zur Optimierung – Repowering als neue Chance für die Solar-Branche

Wegen der stark gekürzten Fördermittel ist der Zubau neuer Solar-Anlagen mittlerweile quasi komplett zum Erliegen gekommen. Damit ist die deutsche Solar-Branche in eine ernsthafte Krise gerutscht. Um weiter lukrativ Solarstrom zu produzieren, braucht es aber gar nicht zwingend neue Anlagen. Enormes Potential für die Branche steckt heute nämlich im Repowering.

MEHR LESEN →