Green Products

Produktschau: Wohnungsstation Flow 8000 von Junkers Bosch

Dezentrale Warmwasseraufbereitung und effiziente Wärmeverteilung

Warmwasser dezentral aufzubereiten und für eine effiziente Wärmeverteilung zu sorgen, diese Aufgabe übernimmt die Wohnungsstation Flow 8000 von Junkers Bosch. Die neue Lösung verspricht für eine optimale Wärmeverteilung in Etagenwohnungen und Mehrfamilienhäusern zu sorgen. Einsatzfähig ist sie sowohl im Neubau als auch in modernisierten Gebäuden.

  • Flow 8000 ist anbindbar an Erneuerbare Energieanlagen

Die Lösung lässt eine Nutzung von erneuerbaren Energiequellen problemlos zu. Laut Hersteller lassen sich die Geräte problemlos an die hauseigene zentrale Wärmeversorgung anschließen. Ebenso sei eine Integration in das bestehende Nah- und Fernwärmenetz ohne weiteres möglich.

Warmwasser im hygienischen Durchflussprinzip und Einbinden in gemischte oder ungemischte Heizkreise. Die Wohnungsstation Flow 8000 von Junkers Bosch

Warmwasser im hygienischen Durchflussprinzip und Einbinden in gemischte oder ungemischte Heizkreise. Die Wohnungsstation Flow 8000 von Junkers Bosch sichert die optimale Wärmeverteilung in Etagenwohnungen und Mehrfamilienhäusern Quelle: Junkers Bosch

  • Hygienisch einwandfreies Wasser im Durchflussprinzip

Mit der Wohnungsstation Flow 8000 lässt sich hygienisch einwandfreies Wasser im Durchflussprinzip erzeugen. Konstante Warmwassertemperaturen würden durch eine elektronische Regelung erzeugt. Durch die Rundum-Isolierung können Wärmeverluste minimiert werden.

  • Automatische Regelung des hydraulischen Abgleich durch elektronisches Ventil

In die Flow 8000 lassen sich sowohl gemischte wie auch ungemischte Heizkreise einbinden. Über ein elektronisches Ventil wird der hydraulische Abgleich automatisch geregelt. Die Flow 8000 ist regelungstechnisch flexibel. Sie lässt sich in unterschiedliche Regler-Umgebungen einbinden.

  • Internetfähigkeit und ortsunabhängige Regelung bei Einsatz von EMS 2-Regler

Bei Einsatz der EMS 2-Regler von Junkers Bosch ist die Flow 8000 internetfähig und kann ortsunabhängig gesteuert werden, beispielsweise über den smarten WLAN-Regler Bosch Easy Control. Zudem ist in dem Fall nicht nur eine raumtemperatur- sondern auch witterungsgeführte Regelung möglich.

Die Wohnungsstation Flow 8000 von Junkers Bosch

Die Wohnungsstation Flow 8000 von Junkers Bosch macht dank ihres ansprechenden Glasdesigns auch im Wohnbereich eine gute Figur. Quelle: Junkers Bosch

  • Einfache und flexible Montage im Neubau und bei Modernisierung

Die Wohnungsstation lässt sich einfach und flexibel montieren. Es gibt sie im Neubau als platzsparende Set-Variante zur Unterputzmontage. Bei modernisierten Gebäuden bietet sich die Wohnungsstation im Aufputzgehäuse mit modernen Glasdesign an. Aufgrund einer flexiblen Anschlussplatte für vorhandene Anschlüsse kann das Gerät leicht montiert werden. Bestehende Gasthermen lassen sich durch die Wohnungsstation problemlos ersetzten.

  • Rundum-Sortiment an Heiz- und Systemtechnik für Planer und Fachpartner

Die Wohnungsstation ist in zwei Leistungsgrößen erhältlich: als 35-Kilowatt- und als 50-Kilowatt-Gerät. Sie trägt das Bosch-Logo als Zeichen der 80 jährigen bestehenden Partnerschaft von Junkers und Bosch. Planern und Fachpartnern von Junkers Bosch erhalten rund um die Wärmeverteilstationen ein komplettes Sortiment an Heiz- und Systemtechnik sowie ebenso passende Beratungs- und Planungsservices.

 

 

 

Artikelbewertung: 
[Gesamtbewertungen: 1 - Durchschnitt: 5]
Quellen: PM Junkers Bosch

Technewable

Technewable.com ist ein branchenübergreifendes B2B-Portal für die grüne Wirtschaft. Mit unserem Portal unterstützen wir die Energiewende sowie die Transformation des Wirtschaftssystems hin zu einem nachhaltigen und zukunftsgewandteren System. Unter diesem gemeinsamen Nenner vereint unser Portal Unternehmen, Start-ups, Forschungseinrichtungen und andere Organisationen aus dem grünen Bereich.