Green EventsGreen News

Beim Ecosummit trifft sich das Who is Who der grünen Gründer-Community

Ecosummit: B2B-Plattform für grüne Start-ups, Corporates und Investoren

Nun schon zum 8. Mal fand der Ecosummit am 9. und 10. Mai 2017 in Berlin statt. Im Radialsystem als Veranstaltungsort gab es den passenden Rahmen, um in lockerer Atmosphäre für reichlich Gespräche und Networking bei den Teilnehmenden zu sorgen. Zu Wort kamen beim 8. Ecosummit nahezu 100 Referenten. Davon allein nutzten 60 grüne Start-ups die Chance, ihre Projekte vorzustellen. Die Pitches wurden per Kamera gefilmt. Eine Auswahl findet sich auf dem TV-Channel Ecosummit/TV  – abrufbar am Ende des Beitrags.

Der Fokus der grünen Start-ups hat sich gewandelt

Der Ecosummit ist nicht nur Treffpunkt für die grüne Gründerszene. Er ist ebenso Plattform für Investoren und Corporates, die gezielt nach einem interessanten grünen Investment Ausschau halten. Das Spektrum grüner Anwendungen und Lösungen ist breit. Es reicht von Smart Green Cities über Internet of Things (IoT), Blockchain, Robotics bis hin zu digitalen Anwendungen in Form von Plattformen und anderen Vernetzungstechnologien. Der technologische Fokus hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Im Mittelpunkt stehen vor allem Technologien, die eine stärkere Verknüpfung von grünen Technologien erlauben und auf die Customer zugeschnitten sind.

Das Ansinnen des Ecosummit hat sich hingegen nicht verändert. Im Mittelpunkt des Events steht grünen Start-ups eine B2B-Plattform zu bieten, auf der sich die Start-ups in Pitches präsentieren können. Ziel ist nach wie vor die Beförderung der Energiewende und die Transformation hin zu einem nachhaltigeren Energie- und Wirtschaftssystem. Nur hat sich die Anzahl der Akteure vergrößert.   

Erstmalig ausgerichtet wurde der Ecosummit im Jahr 2010. Somit ist das Konzept, grünen Start-ups eine Bühne zu geben, aufgegangen. Zahlreiche erfolgreiche Start-ups nehmen inzwischen am Ecosummit teil. Sie nutzen das Event für das Knüpfen neuer Kontakte und Pflegen bestehender. Zugleich haben Newcomer am Markt die Chance, sich mit potenziellen Investoren und anderen grünen Start-ups zu vernetzen. Ebenso nutzen auch Investoren und Corporates die Möglichkeit sich bei Gründern vorzustellen. 

Der Ecosummit hat sich fest bei grünen Start-ups, als auch bei Investoren und Corporates etabliert. Er findet in den europäischen Metropolen – Amsterdam, Stockholm und Paris – statt. Auch hier ist ein Anwachsen der grünen Start-up Community zu verzeichnen. 

Der nächste Treff der grünen Gründer-Community erfolgt im Rahmen des Ecosummit am 4. Juli 2017 in Amsterdam. Save the Date!

Weitere Termine des Ecosummit 2017/2018:

  • Ecosummit Stockholm am 12. September 2017
  • Ecosummit London 22. November 2017
  • Ecosummit Paris 6. März 2018
  • Ecosummit Berlin 8. und 9. Mai 2018

Ausgewählte Höhepunkte des Ecosummit 2017 in Berlin

Bekanntgabe zwei erfolgreicher Investments auf dem Ecosummit 2017 in Berlin

Pingback: „Inven invests in Cloud&Heat und Eneco invests in Next Kraftwerke“

Siegerehrung der Gewinner und Preisträger des ECO Awards 2017

Ausgewählte Pitches von Investoren und Corporates 

ECO17 Berlin: Stephan Schulze and Konstantin Hanssen IBB – (Video zum Pitch ansehen)

ECO17 Berlin: Leonie Baneke Eneco – (Video zum Pitch ansehen)

ECO17 Berlin: Petr Mikovec Inven Capital – (Video zum Pitch ansehen)

ECO17 Berlin: Susana Quintana-Plaza Next47 – (Video zum Pitch ansehen)

ECO17 Berlin: Felix Zhang Envision Energy – (Video zum Pitch ansehen)

Pitches ausgewählter grüner Start-ups

ECO17 Berlin: Jan-Willem Rombouts REstore – (Video zum Pitch ansehen)

ECO17 Berlin: Florian Meyer-Delpho Greenergetic – (Video zum Pitch ansehen)

Abschließende Bootstour auf der SunCat 46 der SolarWaterWorld und BBQ

Weitere Beiträge zum Ecosummit 2017 in Berlin:

Bloggerkollege Andreas Kühl von energynet.de hat seine Eindrücke vom Ecosummit 2017 in Berlin im folgenden Beitrag zusammengefasst:

Die 10 spannendsten neuen Startups beim Ecosummit Berlin 2017

Der Beitrag von Carla Westerheide fasst den Ecosummit 2017 in Berlin ebenfalls zusammen:

Ecosummit Berlin 2017: An ecosystem for a growing smart green startup community

Artikelbewertung: 
[Gesamtbewertungen: 0 - Durchschnitt: 0]

Katja Reisswig

Katja Reisswig ist promovierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie ist Gründerin des branchenübergreifenden B2B-Portals technewable.com für die grüne Wirtschaft. Ziel des Portals ist, grüne Lösungen und Technologien bekannter zu machen, grüne Akteure zu vernetzen und den Transfer hin zu einer grünen Wirtschaft kommunikativ zu begleiten.